Nach Krankheit Tschechiens Ex-Präsident Vaclav Havel tot

Der frühere tschechische Präsident Vaclav Havel ist tot. Er ist nach langer Krankheit im Alter von 75 Jahren gestorben. Havel war Präsident der Tschechoslowakei und später der Tschechischen Republik. Er war auch als Schriftsteller tätig.
Vaclav Havel: Im Alter von 75 Jahren gestorben

Vaclav Havel: Im Alter von 75 Jahren gestorben

Foto: DPA

Prag - Der frühere tschechische Staatspräsident Vaclav Havel ist tot. Er starb im Alter von 75 Jahren, wie seine Assistentin Sabina Dancecova am Sonntag mitteilte. Der einstige Dramatiker und Held der antikommunistischen Bewegung sei am Morgen in seinem Wochenendhaus im Norden Tschechiens gestorben.

Havel war der erste demokratische gewählte Präsident des Landes, nachdem die sogenannte Samtene Revolution im Jahr 1989 vier Jahrzehnte der Unterdrückung durch ein Regime beendet hatte. Als Staatschef leitete Havel den holprigen Übergang zu einer Demokratie und einer freien Marktwirtschaft sowie die friedliche Teilung der Tschechoslowakei im Jahr 1993.

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat Vaclav Havel als einen "Wegbereiter der europäischen Wiedervereinigung" gewürdigt. "Ich verneige mich vor diesem großen Streiter für Demokratie und Freiheit", erklärte Westerwelle am Sonntag in Berlin. "Wir trauern mit dem tschechischen Volk".

In der Mitteilung des Auswärtigen Amtes hieß es weiter: "Er war die Seele der Revolution in Tschechien. Ohne ihn und ohne seine mutigen Worte wäre der demokratische Aufbruch in Mittel- und Osteuropa undenkbar gewesen."

Havel wurde 1989 zum Präsidenten gewählt. Nach der Teilung seines Landes in Teschechien und die Slowakei wurde er 1993 Staatschef von Tschechien und blieb bis 2003 im Amt. Bis zu seinem Ausscheiden aus dem Amt betrieb Havel erfolgreich die Anbindung Tschechiens an Nato und die Europäische Union (EU). Vor und nach seiner Zeit als Präsident war er auch ein erfolgreicher Theaterautor.

Der ehemalige starke Raucher litt seit Jahren an gesundheitlichen Problemen. Mitte der 90er Jahre erkrankte er an Lungenkrebs, 1996 wurden ihm ein Tumor und Teile des rechten Lungenflügels entfernt. Zwei Jahre später überlebte er einen Herzinfarkt.

kst/afp/dpa/rtr
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.