Windparks in Argentinien "Wir könnten 2013 mit dem Bau beginnen"

Argentinien ist ein Windkraftparadies. Warum lässt der Boom auf sich warten? Hartmut Brösamle, Chef von Deutschlands größtem Windparkentwickler WPD, berichtet im Interview mit manager magazin Online über das erste 150-Megawattprojekt eines ausländischen Entwicklers in Argentinien überhaupt.
Von Stefan Biskamp
Argentinien hat riesige Flächen mit extrem guten Bedingungen für Windkraftanlagen

Argentinien hat riesige Flächen mit extrem guten Bedingungen für Windkraftanlagen

Foto: Corbis
Mehr lesen über