Ägypten Neue Machtprobe fordert 35 Menschenleben

Ägypten ist wieder in Aufruhr. Tausende Demonstranten setzen die ungleiche Machtprobe mit dem regierenden Militärrat fort. Die Sicherheitskräfte kennen kein Pardon, die Demonstranten fühlen sich an die Zeiten unter Mubarak erinnert. Ob die geplanten Wahlen stattfinden, ist inzwischen fraglich.
Ein Demonstrant auf dem Tahrir-Platz in Kairo: Der Straßenkampf forderte bislang mindestens 22 Menschenleben

Ein Demonstrant auf dem Tahrir-Platz in Kairo: Der Straßenkampf forderte bislang mindestens 22 Menschenleben

Foto: REUTERS
Mehr lesen über