Zweifel an Euro-Zone Irland will Krise mit der gesamten EU bewältigen

Kommt die Euro-Zone mit eigenen Kräften aus der Staatsschuldenkrise heraus? Irlands Ministerpräsident Kenny hat da Zweifel: Es stelle sich die Frage, ob nicht alle 27 EU-Staaten mitanpacken müssten, sagte er der "FAZ". Den Plan von Bundeskanzlerin Angela Merkel zur EU-Stabilisierung wies er zurück.
Irischer Ministerpräsident Kenny: "Endlich den Krisenfonds hebeln"

Irischer Ministerpräsident Kenny: "Endlich den Krisenfonds hebeln"

Foto: FRANCOIS LENOIR/ REUTERS
lgr/kst/dpa/dapd
Verwandte Artikel