Treffen in Brüssel Euro-Retter spornen Griechenland an

Die Euro-Finanzminister in Brüssel haben Athen Hoffnung auf frisches Geld gemacht - falls die künftige Regierung die Sparanforderungen der Gemeinschaft bedingungslos umsetzt. Gleichzeitig wird die Ausweitung des Rettungsschirms vorangetrieben - und der Druck auf Italien erhöht.   
Euro-Retter in Aktion: Euro-Gruppenchef Juncker (r.) und EFSF-Chef Regling

Euro-Retter in Aktion: Euro-Gruppenchef Juncker (r.) und EFSF-Chef Regling

Foto: AP
cr/dpa-afx
Mehr lesen über