Übergangsregierung in Griechenland Papandreou macht Platz für Große Koalition

Einigung in Athen: Nach tagelangem Gezerre hat sich Griechenlands Ministerpräsident Papandreou mit der Opposition auf die Bildung einer Übergangsregierung geeinigt. An der Spitze der neuen Regierung wird allerdings nicht der bisherige Premier stehen.
Griechenlands Premier Papandreou: Um gemeinsam mit den Konservativen eine Übergangsregierung aufzustellen, verzichtet Papandreou auf sein Amt

Griechenlands Premier Papandreou: Um gemeinsam mit den Konservativen eine Übergangsregierung aufzustellen, verzichtet Papandreou auf sein Amt

Foto: Markus Schreiber/ AP
mg/dpa/rtr