Urplötzlich gefunden Griechen-Minister zaubert Milliarden hervor

Es hat Züge einer Komödie. Griechenland erhält die verzweifelt geforderte nächste Überweisung seiner Euro-Partner zwar später als gedacht. Doch ein Wunder rettet: Findige Beamte haben plötzlich auf einem Staatskonto noch eine Milliarde zur Überbrückung entdeckt. Die Geberstaaten sind verdattert.
Griechenlands Finanzminister Evangelos Venizelos: In der Not noch Milliarden gefunden

Griechenlands Finanzminister Evangelos Venizelos: In der Not noch Milliarden gefunden

Foto: ARIS MESSINIS/ AFP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel