Euro-Krise "Das wäre doch Wahnsinn"

EZB-Chef Jean-Claude Trichet geht. Aber die Welt könne nicht auf ihn verzichten, meint Burkhard Balz im Interview mit manager magazin Online. Der EU-Parlamentarier fordert: Der scheidende Notenbankpräsident muss Chef des Financial Stability Board werden. 
Jean-Claude Trichet: Der Chef der Europäischen Zentralbank gibt Ende Oktober sein Amt ab

Jean-Claude Trichet: Der Chef der Europäischen Zentralbank gibt Ende Oktober sein Amt ab

Foto: Michael Probst/ AP
Mehr lesen über