Griechenland "Am Euro-Austritt führt kein Weg vorbei"

Während Griechenlands Premier Papandreou um Vertrauen wirbt, fordern die Wirtschaftsweisen einen Schuldenschnitt um 50 Prozent. Der deutsche Steuerzahler müsste dann zusätzlich einen zweistelligen Milliardenbetrag schultern. Das Ifo-Institut legt nach: Die Hellenen sollten die Euro-Zone verlassen.
"Yes we can": In Anlehnung an US-Präsident Barack Obama beteuert Griechenlands Premier Papandreou, dass der überschuldete Staat seine Schulden zurückzuzahlen könne

"Yes we can": In Anlehnung an US-Präsident Barack Obama beteuert Griechenlands Premier Papandreou, dass der überschuldete Staat seine Schulden zurückzuzahlen könne

Foto: TOBIAS SCHWARZ/ REUTERS