Zerwürfnis EZB-Chefvolkswirt Stark tritt zurück

Es ist ein eindringliches Signal: EZB-Chefvolkswirt Jürgen Stark, einer der Gründerväter des Stabilitäts- und Wachstumspakts, gibt auf. Immer wieder hatte er die Staatsanleihenkäufe durch die europäische Notenbank kritisiert. An der Börse in Frankfurt und in New York brechen die Aktienkurse ein.
Teilt nicht den Kurs der EZB: Chefvolkswirt Jürgen Stark

Teilt nicht den Kurs der EZB: Chefvolkswirt Jürgen Stark

Foto: REUTERS
ms/rei/rtr/afp/dapd
Mehr lesen über
Verwandte Artikel