Schuldenkrise EZB hilft Spanien und Italien mit 22 Milliarden Euro

Im Kampf gegen die Euro-Krise hat die Europäische Zentralbank zuletzt Staatsanleihen für 22 Milliarden Euro gekauft. Experten zufolge waren das vor allem im Papiere Spaniens und Italiens. Insgesamt hat die Notenbank damit Staatsanleihen im Wert von 96 Milliarden Euro in ihren Büchern.
Hilfreicher Käufer: Die EZB hat Italien und Spanien großzügig unter die Arme gegriffen

Hilfreicher Käufer: Die EZB hat Italien und Spanien großzügig unter die Arme gegriffen

Foto: dapd
cr/rtr/dpa