Übernahmeschlacht Gericht verdonnert Berlusconi-Konzern zu Strafzahlung

Weiterer Rückschlag für Italiens Ministerpräsident Silvio Berlusconi: Ein Gericht hat den Milliardär zu einer Schadenersatzzahlung in Höhe von 560 Millionen Euro verurteilt, weil Berlusconi Konzern Fininvest die Übernahme des Verlags Mondadori auch durch Bestechung gelungen sei.
Italiens Premier Silvio Berlusconi: Rückschlag trotz Einsatz

Italiens Premier Silvio Berlusconi: Rückschlag trotz Einsatz

Foto: Salvatore Laporta/ AP
kst/rtr/afp