Griechenland Warum das Sparpaket noch nicht die Rettung ist

Das griechische Parlament hat das zweite Milliarden-Sparprogramm verabschiedet. Dass das hoch verschuldete Land die geplanten Maßnahmen umsetzen kann, bezweifeln Experten allerdings. Die Gründe dafür sind überall im griechischen Alltag erkennbar.
Von Kristian Klooß
Der Hafen von Piräus: Auch er steht auf der Liste der Liste jener Beteiligungen, die bis 2015 Milliarden in die leeren Staatskassen spülen sollen

Der Hafen von Piräus: Auch er steht auf der Liste der Liste jener Beteiligungen, die bis 2015 Milliarden in die leeren Staatskassen spülen sollen

Foto: Thanassis Stavrakis/ AP