Mitten in Manhattan Ex-IWF-Chef Strauss-Kahn bezieht neue Bleibe

Der unter dem Vorwurf der versuchten Vergewaltigung stehende frühere IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn hat eine neue Unterkunft in New York gefunden. Der 62-Jährige wurde am Mittwochabend in ein Stadthaus in Manhattan gebracht und wird dort unter Bewachung auf seinen Prozess warten.
Zimmer mit Bewachung: Die neue Bleibe von Ex-IWF-Chef Strauss-Kahn in Manhattan

Zimmer mit Bewachung: Die neue Bleibe von Ex-IWF-Chef Strauss-Kahn in Manhattan

Foto: STAN HONDA/ AFP
cr/rtr/dpa-afx
Mehr lesen über