Auf Gefängnisinsel Strauss-Kahn in Festungshaft

Amerikas Justiz hat den Chef des Internationalen Währungsfonds, Dominique Strauss-Kahn, in eine Sicherheitszelle auf einer Insel im East River vor New York verlegt. Der Antrag auf Freiheit gegen Kaution wurde abgelehnt. Nun hat der Aufsichtsrat des Weltwährungsfonds eine Sondersitzung einberufen.
Dominique Strauss-Kahn: Angeklagt in Manhattan/New York

Dominique Strauss-Kahn: Angeklagt in Manhattan/New York

Foto: Emmanuel Dunand/ AP
kst/dpa-afx/rtr
Mehr lesen über