Düsterer Rekord Geldgeber fordern für Griechenland-Anleihen 25 Prozent Rendite

Die Lage wird immer prekärer: Aus Furcht vor der Staatspleite haben Anleger erstmals auf erschreckenden 25 Prozent Zinsen für Griechen-Bonds gepocht. Jetzt will der Chef des weltgrößten Staatsanleihenhändlers Konsequenzen sehen - und fordert mit der Umschuldung gleich die bitterste für die Griechen.
Kritische Entwicklung: Zinsen für griechische Staatsanleihen erreichen Negativrekord

Kritische Entwicklung: Zinsen für griechische Staatsanleihen erreichen Negativrekord

Foto: SPENCER PLATT/ AFP
nis/dpa
Mehr lesen über