"Kein glaubwürdiger Plan" IWF-Chefökonom zweifelt an US-Schuldenstrategie

Erst der Warnschuss der Ratingagentur Standard & Poor's, nun auch noch deutliche Worte des Internationalen Währungsfonds: Finanzexperten verlieren die Geduld mit der US-Regierung. Es gebe keinen "glaubwürdigen Plan" zum Schuldenabbau, sagte der IWF-Chefökonom Blanchard.
Olivier Blanchard, Chefökonom des IWF: "Riesige ideologische Kluft"

Olivier Blanchard, Chefökonom des IWF: "Riesige ideologische Kluft"

Foto: epa Michael Reynolds/ picture-alliance/ dpa
lgr/afp