Rettungsschirm Portugal bittet um EU-Hilfe

Portugals geschäftsführender Regierungschef José Sócrates hat die EU nach langem Zögern nun doch um finanzielle Hilfe gebeten. Nach Griechenland und Irland wäre Portugal damit das dritte Land, das am EU-Finanztropf hängen würde. Über die Höhe des Finanzbedarfs ist noch nichts bekannt.
José Sócrates: "Die Maßnahme war unvermeidbar"

José Sócrates: "Die Maßnahme war unvermeidbar"

Foto: AFP
mg/dpa-afx