Unglücksgebiet Japan gibt verstrahlten Landstrich auf

Drei Wochen nach Beginn des Atomdesasters in Japan wächst im Unglücksgebiet die Angst vor einer lange währenden Strahlenkatastrophe: Die Anwohner des havarierten Atomkraftwerks Fukushima werden womöglich nie wieder in ihre Häuser zurückkehren können.
Zu hohe Strahlung: Evakuierung "langfristig angelegt"

Zu hohe Strahlung: Evakuierung "langfristig angelegt"

Foto: KIM KYUNG-HOON/ REUTERS
kst/rtr
Mehr lesen über