Rückschlag für Gaddafi Libyscher Außenminister flieht nach London

Der Rückhalt für Libyens Diktator Muammar al-Gaddafi schwindet zusehends: Nun hat sich auch sein Außenminister Mussa Kussa ins Ausland abgesetzt. Und während die Nato noch über Waffenlieferungen an die Rebellen diskutiert, sind Geheimdienstagenten aus den USA und Großbritannien offenbar schon aktiver.
Rebellen in Libyen: Die Regimegegner werden offenbar seit längerem vom CIA und MI6 unterstützt

Rebellen in Libyen: Die Regimegegner werden offenbar seit längerem vom CIA und MI6 unterstützt

Foto: SUHAIB SALEM/ REUTERS
mg/dpa-afx
Mehr lesen über