Krise in Nahost Gaddafis Heimatstadt unter Feuer

Die Nato hat das Kommando über den Militäreinsatz in Libyen übernommen. Die Angriffe gegen Stellungen des Machthabers Gaddafi gehen am Montagmorgen weiter. Die Lage in Sirte, die Heimatstadt des Diktators, ist unklar. Die Rebellen haben aber die wichtigsten Ölhäfen des Landes unter ihre Kontrollte gebracht.
Libysche Regimegegner: Auch dank der Unterstützung des westlichen Militärbündnisses haben die Rebellen mittlerweile die wichtigsten Ölhäfen des afrikanischen unter ihre Kontrolle bringen können

Libysche Regimegegner: Auch dank der Unterstützung des westlichen Militärbündnisses haben die Rebellen mittlerweile die wichtigsten Ölhäfen des afrikanischen unter ihre Kontrolle bringen können

Foto: Anja Niedringhaus/ AP
Rei/afp/dpa-afx/reuters
Mehr lesen über