Erhöhter Anteil Deutschland trägt 27,1 Prozent des Euro-Rettungsfonds

Das Verhandlungsergebnis steht, und Deutschland zahlt mehr als erwartet: Die Bundesrepublik steht für 27,1 Prozent der Lasten aus dem Euro-Rettungsfonds gerade. Damit tragen die Bundesbürger eine höhere Last, als nach dem Kapital-Verteilschlüssel für die Europäischen Zentralbank auf sie entfallen sollte.
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Zähe Verhandlungen in Brüssel

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Zähe Verhandlungen in Brüssel

Foto: Sean Gallup/ Getty Images
kst/dpa/afp/rtr