UN-Sanktionen Sicherheitsrat friert Gaddafi-Konten ein

Der UN-Sicherheitsrat hat weitreichende Sanktionen gegen Libyens Regierung und die Gaddafi-Familie verhängt. Die Schlinge um den Despoten und seine letzten Getreuen zieht sich immer enger, die Opposition gründet eine Übergangsregierung. Bundeswehr-Maschinen haben 133 Menschen aus dem Land ausgeflogen.
Verschanzt in Tripolis: Der libysche Staatschef Muammar al-Gaddafi soll nach Informationen von Sonntagnachmittag nur noch in einigen Stadtvierteln von Tripolis sowie in seiner Heimatstadt Sirte die Oberhand haben

Verschanzt in Tripolis: Der libysche Staatschef Muammar al-Gaddafi soll nach Informationen von Sonntagnachmittag nur noch in einigen Stadtvierteln von Tripolis sowie in seiner Heimatstadt Sirte die Oberhand haben

Foto: dpa
rei/dpa/dpa-afx