Revolte in Libyen Gaddafi kettet sich an die Macht

Libyens Staatschef Muammar al-Gaddafi zeigt sich weiterhin unbeeindruckt von der Revolte gegen ihn. Der abgetretene Justizminister des Landes glaubt, dass Gaddafi bis zum Ende kämpfen wird und schließlich wie Adolf Hitler den Freitod wählen wird. Italien befürchtet unterdessen eine "Invasion von 1,5 Millionen Flüchtlingen".
Libyen: Die Regimegegner demonstrieren auch am Donnerstag trotz der Gewalt durch Gaddafis Anhänger weiter

Libyen: Die Regimegegner demonstrieren auch am Donnerstag trotz der Gewalt durch Gaddafis Anhänger weiter

Foto: ASMAA WAGUIH/ REUTERS
mg/dpa-afx
Mehr lesen über