EZB-Chef Trichet warnt vor Lohnerhöhungen

Lohnerhöhungen in der Eurozone seien "das Dümmste, was man machen könnte", sagte der EZB-Präsident Jean-Claude Trichet. Die Gewerkschaften in Deutschland werden das nicht gern hören - sie verhandeln derzeit in verschiedenen Branchen genau das. 
Mahnung: Bloß keine Lohnerhöhungen, sagt Jean-Claude Trichet, EZB-Präsident

Mahnung: Bloß keine Lohnerhöhungen, sagt Jean-Claude Trichet, EZB-Präsident

Foto: REUTERS
manager magazin mit Material von Nachrichtenagenturen/AG