Nach Sturz von Ben Ali Flüchtlingswelle aus Tunesien alarmiert EU

Angesichts des Flüchtlingsstroms aus Tunesien prüft die EU-Kommission den Einsatz von europäischen Grenzschützern in Italien. Inzwischen sind mehr als 5000 Tunesier auf der italienischen Insel Lampedusa angekommen. Die tunesische Übergangsregierung riegelt unterdessen den Küstenstreifen ab.
Tunesische Flüchtlinge auf Lampedusa: Mehr als 5000 Menschen binnen fünf Tagen

Tunesische Flüchtlinge auf Lampedusa: Mehr als 5000 Menschen binnen fünf Tagen

Foto: Daniele La Monaca/ AP
la/dpa-afx
Mehr lesen über