Feuerkatastrophe Russland muss große Mengen Getreide importieren

Die Lage am Getreidemarkt dürfte sich bald weiter verschärfen. Laut Medienberichten will Russland mindestens fünf Millionen Tonnen Getreide importieren, um zumindest einen großen Teil seines Bedarfs decken zu können. Die Brände im Land haben zu riesigen Ernteausfällen geführt.
Getreideknappheit: Brennendes Feld im russischen Polyaki-Maydani

Getreideknappheit: Brennendes Feld im russischen Polyaki-Maydani

Foto: Maxim Shipenkov/ dpa
mak/dpa-afx