Haushaltsnot Kommunen setzen den Rotstift an

Eine Studie zeigt, welche Folgen die klamme Finanzlage vieler Kommunen für die Bürger haben wird. 60 Prozent der Städte wollen Leistungen etwa in der Kinderbetreuung kürzen und 84 Prozent planen die Erhöhung von Gebühren und Steuern, heißt es in dem Papier.
Wenig Platz: Die Kinderbetreuung steht bei klammen Kommunen oft auf der Sparliste

Wenig Platz: Die Kinderbetreuung steht bei klammen Kommunen oft auf der Sparliste

Foto: DDP
cr/dpa-afx