Jubel, Trubel, Nüchternheit: Wie die D-Mark in die DDR kam
Foto: Peter Kneffel/ picture alliance / dpa
Fotostrecke

Jubel, Trubel, Nüchternheit: Wie die D-Mark in die DDR kam

Deutsche Währungsunion Das D-Mark-Desaster

Vor 20 Jahren bekamen die DDR-Bürger die D-Mark - eins zu eins. Das beschleunigte die Wiedervereinigung, doch beide Seiten zahlten mit Massenarbeitslosigkeit und Billionentransfers einen hohen Preis. Die wirtschaftliche Einheit Deutschlands krankt am gleichen Problem wie der Euro.
Mehr lesen über
Verwandte Artikel