"Der Tag mit mm premium" Der Tag: Merkel, Sewing, Deutsche Post

als Teil unseres neuen Angebots manager magazin premium fassen wir in diesem Newsletter die wichtigsten Themen des Tages aus Wirtschaft und Welt für Sie zusammen.

Was heute wichtig war:

  • Die wichtigste Nachricht des Tages kam heute aus Berlin. Angela Merkel wird nicht mehr als Chefin der CDU kandidieren. Sie wolle nach Ende der Legislaturperiode auch nicht noch einmal Kanzlerin werden und 2021 kein anderes politisches Amt mehr übernehmen. Ihr angekündigter Rückzug markiert das Ende einer Ära.
  • Als Kandidaten für ihre Nachfolge machen sich bereit: Annegret Kramp-Karrenbauer, aka AKK, und Jens Spahn.
  • Unser Kolumnist Henrik Müller meint: Wir werden uns trotz allem einmal mit Wehmut an die Merkel-Jahre erinnern. Die Wirtschaft muss sich nun auf eine neue Unberechenbarkeit der Politik einstellen. Die Kolumne "Magisches Viereck" .

Was auch wichtig war - die Wirtschaftsnews des Tages:

Was sonst noch wichtig war:

  • Die Zahl des Tages: 94. Um so viele Stimmen haben die Grünen die SPD in Hessen geschlagen. Aber das Wahlergebnis ist, siehe oben, heute politisch nicht mehr die Nachricht das Tages.

Unsere Leseempfehlung für den Abend:

Heimlich sucht die Post schon Investoren für den Streetscooter

Heimlich sucht die Post schon Investoren für den Streetscooter

Foto: [M] PR

  • Das gelbe Elektromobil der Deutschen Post galt als Wunder, eine schöne Geschichte voll Erfindergeist und Innovationskust. Ein Märchen aus der deutschen Konzernwelt. Unsere Recherchen zeigen: Es könnte böse enden. Der Post droht mit dem Streetscooter ein Desaster. 

Haben Sie Wünsche, Anregungen, Informationen, um die wir uns journalistisch kümmern sollten? Wir freuen uns auf Ihre Post unter chefredaktion@manager-magazin.de. 

Viel Freude bei der Lektüre.

Herzlich, Ihr Lukas Heiny aus dem "Der Tag"-Team des manager magazins.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.