Montag, 9. Dezember 2019
Ausgabe 3/2012
Inhaltsverzeichnis
EDITORIAL
Aldi macht mobil
NAMEN UND NACHRICHTEN
Volkswagen - Der Fluch der Größe - Produktionspannen machen Konzernchef Winterkorn zu schaffen.
Aussteiger I - Goldene Worte für Banker Ackermann erbeten.
Schlecker - Die Familie wird zurückgedrängt.
Deutsche Post DHL - Wie teuer wird die Steuer?
Thomas Cook - Ferienflieger Condor auf dem Markt.
Apple - Betriebsräte begehren auf.
Drahtzieher - Was RIM-Chef Thorsten Heins mit Blackberry vorhat.
Neckermann - Der Internetversender häuft Verluste an.
Interview - Russland-Experte Cordes fordert Reformen von Putin.
In Berlin - Ménage à trois.
Deutsche Börse - Ex-Allianzer Faber soll die Kontrolle übernehmen.
Bertelsmann - Verpatzter Start für Primus Thomas Rabe.
Beate Uhse - Der Sohn der Unternehmerin hat das Erbe verzockt.
Douglas - Eilverkauf von Thalia?
Aussteiger II - Warum Merz-Chef Martin Zügel vorzeitig geht.
MM-Panel - Griechen ohne Lobby.
Konjunktur - Frühlingserwachen.
UNTERNEHMEN
Aldi - Der Erfinder des Discounts will weltweit die Schwäche vieler Konkurrenten nutzen - der Schlachtplan sieht Investitionen in Milliardenhöhe vor.
Deutsche Telekom - Wendemanöver in der Sackgasse: Mit einem Plan B will Vorstandschef René Obermann endlich die Erlös-Erosion stoppen. Kann das Manöver gelingen?
Porträt - Michael Diekmann ist der mächtigste Manager des Landes. Doch am liebsten spielt er den Unsichtbaren. Porträt eines widersprüchlichen Alphatiers.
Wirtschaftsanwälte - Verschwiegen, trickreich, unverzichtbar - die besten Rechtsberater der deutschen Wirtschaft sind gleichzeitig Vorstandsflüsterer.
Interview - Bosch-Chef Franz Fehrenbach plädiert für radikale Schritte zur Rettung der Währungsunion und rechtfertigt seine verlustreiche Ökostrategie.
Kolumne - Die Internetrevolution hat gerade erst begonnen, glaubt Hermann Simon.
Vapiano - Die Pizza- und Pasta-Kette soll zur globalen Marke aufsteigen. Entsteht hier in Deutschland eine Erfolgsgeschichte à la McDonald's?
Schott - Udo Ungeheuer führt das Unternehmen mit ruppigem Stil und schwachem Erfolg. Seltsam, dass er immer noch fest im Sattel sitzt.
WAS MACHT EIGENTLICH...
Siegfried Luther?
LESERFORUM
Briefe
IMPRESSUM
Impressum