Montag, 23. September 2019
Ausgabe 10/2011
Inhaltsverzeichnis
NAMEN UND NACHRICHTEN
Air Berlin - Kürzen, streichen, ausharren - wie Jungpilot Hartmut Mehdorn die Fluglinie sanieren will.
Daimler - Eine vertrauliche Investorenumfrage zeichnet ein verheerendes Bild von Zetsche & Co.
Conti - Der Autozulieferer holt eine Nestlé-Frau in den Vorstand.
Deutsche Bank - Der Machtwechsel wird vorgezogen.
Privatbrauerei Gaffel - Gaffel Kölsch Bruderkrieg im Brauhaus.
Airbnb - Promi-Investoren buhlen um die heiße Internetadresse.
Marco Schröter - Ex-Infineon-Finanzchef Schröter soll jetzt den Netzwerker NSN retten.
Deutsche Telekom - Der Konzern verschärft seinen Sparkurs.
Aussteiger - Post-Vorstand Scheurle wirft hin.
Finck - Der Milliardär plant eine Ladenkette. Im Angebot: Goldbarren.
Lebensversicherungen - Notfallpläne für die Lebensversicherer.
BDI - Wer für die angekündigte Rohstoffallianz zahlen soll.
MM-Panel - Umfrage: Führungskräfte für höhere Spitzensteuer.
Konjunktur: Es geht bergab.
UNTERNEHMEN
Oetker - Eine der großen deutschen Unternehmerfamilien sortiert ihr Erbe: Die neue Generation des Pudding-Clans bereitet sich auf den Machtwechsel vor.
ThyssenKrupp - Das Ende der Selbstzufriedenheit - Vorstandschef Heinrich Hiesinger baut den Konzern radikal um. Und trifft auf ungeahnte Widrigkeiten.
ThyssenKrupp - Der Skandal um die „Schienenfreunde“ weitet sich aus.
Management - Konjunkturtief und Schuldensumpf - selten war die Lage so wacklig wie derzeit. manager magazin schreibt, wie sich deutsche Topfirmen auf die Krise vorbereiten.
Wie viel technischer Fortschritt ist eigentlich noch möglich?, fragt Hermann Simon.
Interview - Unilever-CEO Paul Polman will den Umsatz verdoppeln, die Umwelt verbessern und den Hunger besiegen. Wie soll das gehen in Krisenzeiten?
Porträt - Out of Ostwestfalen - der rasende Aufstieg des Clemens Tönnies zum größten deutschen Schlachter und zum mächtigsten Mann bei Schalke 04.
LESERFORUM
Leserbrief
IMPRESSUM
Impressum