Aktien-Analyse: Phillips 66 Raffiniert und unersetzlich

Während Öl- und Gasförderer darben, sprudelt beim Pipelinebetreiber Phillips 66 der Gewinn.
Von Uwe Rathausky
Der US-Energiekonzern Phillips 66 wurde 2012 abgespalten vom Mutterkonzern ConocoPhilipps. Seit dem Spin-off stieg der Aktienkurs um mehr als 100 Prozent.

Der US-Energiekonzern Phillips 66 wurde 2012 abgespalten vom Mutterkonzern ConocoPhilipps. Seit dem Spin-off stieg der Aktienkurs um mehr als 100 Prozent.

Foto: REUTERS
Uwe Rathausky