Googles Chef-Innovator über Firmenkultur "Mit einem Fußballkicker ist es nicht getan"

Der Deutsche Frederik Pferdt ist beim kalifornischen Wissensgiganten Google für die Innovationen zuständig. Und die lassen sich über die Umgebung steuern, sagt er.
Frederik Pferdt: Der promovierte Wirtschaftspädagoge vom Bodensee ist Chief Innovation Evangelist bei Google, lehrt in Stanford und berät UN-Institutionen in Genf. Der Vater von drei kleinen Kindern bewundert deren Neugier und Vorstellungskraft.

Frederik Pferdt: Der promovierte Wirtschaftspädagoge vom Bodensee ist Chief Innovation Evangelist bei Google, lehrt in Stanford und berät UN-Institutionen in Genf. Der Vater von drei kleinen Kindern bewundert deren Neugier und Vorstellungskraft.

Foto: Corbis via Getty Images