Mittwoch, 22. Mai 2019

Die besten Orte in Europa für Outdoor-Fans Wild, weit, weg

2. Teil: Wie auf dem Mond

Sieht aus wie Arizona: das Niemandsland bei Tudela im Nordosten von Spanien. Hunderte Statisten schleppten sich für die Dreharbeiten von "Game of Thrones" hier durch den Staub. Die von Regen und Wind geformte Landschaft, die Halbwüste mit dem Sandsteinfelsen Castil de Tierra wurde in der Serie zum Dothrakischen Meer. Früher war die ganze Bardenas Reales militärisches Sperrgebiet, seit 2000 Biosphärenreservat der Unesco (mit 24 Raubvogelarten, Wanderfalke, Steinadler, Geier). Nicht nur für Locationscouts ein Traum: 40 Kilometer Schotterpiste, ein Naturpark. Wie auf dem Mond fühlt man sich in den Bubble Rooms des Hotels "Aire de Bardenas". Wären da nicht die Windräder, die gestapelten Obstkisten, das Weizenfeld - und das Gebläse. Wer wach liegt, zählt die Sterne.

"Aire de Bardenas", DZ ab 265 Euro, airebardenas.com

Tour: Bilbao - Tudela - "Aire de Bardenas" - Bardenas Reales, 240 km, 3,5 Std.; www.spain.info/de

© manager magazin 6/2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung