Ceconomy: Pieter allein zu Haus
Fritz Beck für manager magazin
Fotostrecke

Ceconomy: Pieter allein zu Haus

Probleme bei Saturn und Media Markt - hilft ein Verkauf des Metro-Pakets? Warum Ceconomy tief in der Krise steckt

Der Elektronikhändler Ceconomy muss die von Metro übernommenen Hypotheken abtragen und hausgemachte Probleme lösen. Vorstandschef Pieter Haas sortiert reihenweise Manager aus. Womöglich ist er der Nächste, der gehen muss. Doch jetzt könnte viel Geld in die Ceconomy-Kasse fließen. Denn der Elektronikhändler bereitet offenbar den Verkauf seiner 10-Prozent-Beteiligung an Metro vor.