Mittwoch, 21. August 2019

Buchtipp: "People, Power and Profits" US-Topökonom fordert "progressiven Kapitalismus"

Aufräumerin: Präsidentschaftskandidatin Elizabeth Warren passt in Stiglitz' neues Kapitalistenschema

Der Topökonom Joe Stiglitz erwartet einen Linksruck in den USA.

Nur noch gut die Hälfte der US-Wähler hält "Kapitalismus" für eine gute Sache, sogar Wall-Street-Stars wie Jamie Dimon (JP Morgan) oder Ray Dalio (Bridgewater) schlagen Alarm wegen der Ungleichheit im Land. Amerikas Wirtschaftspolitik dürfte nach Donald Trump klar nach links abbiegen.

Buchtipp

Joseph E. Stiglitz:
People, Power, and Profits

W. W. Norton, 400 Seiten, 20,92 Euro

Buch kaufen




Pünktlich zum Vorwahlkampf 2020 steckt Joe Stiglitz dafür die Agenda ab. Der Nobelpreisträger war Chefökonom Bill Clintons und der Weltbank, stritt aber schon damals gegen den "Washington Consensus" der liberalen Globalisierer. Immer wieder hat er vor unregulierten Märkten, der Ungleichheit und der Macht des großen Geldes gewarnt. Als die Ursünde gilt ihm der rechte "Marktfundamentalismus" der 80er Jahre. Dessen verheerendste Sumpfblüte sei nun Trump.

Stiglitz zielt aufs politische Ganze. Mit ökonomischen Gegenargumenten hält er sich nicht auf, die meisten Ideen kennt man bereits. Sein Programm der "dramatischen Reformen" Amerikas ist für deutsche Leser lauwarmer Kaffee: Den starken Staat, der Gesundheit, Bildung, Teilhabe und Infrastruktur für alle garantieren soll, gibt es hier längst. Überall akut ist freilich das Problem neuer Monopole und Machtballungen.


Top 12: Die aktuelle Bestsellerliste aus der Wirtschaftskultur


Stiglitz hält die Positionen des erklärten "Sozialisten" Bernie Sanders wie auch Elizabeth Warrens, der betont sachlichen Präsidentschaftskandidatin, für richtig - obwohl die sich "kapitalistisch bis in die Knochen" nennt. Als "Progressiven Kapitalismus" etikettiert er seinen neuen amerikanischen Traum. Der enthält viel europäische Sozialdemokratie - umgelabelt für den freiheitsliebenden Wählermarkt USA.

© manager magazin 1/2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung