Aldi Nord und Süd: Wie die Aldi-Reiche geführt und kontrolliert werden
Foto: DDP
Fotostrecke

Aldi Nord und Süd: Wie die Aldi-Reiche geführt und kontrolliert werden

Expansion Discount-Krösus Aldi macht mobil

Verjüngte Führung, ehrgeizige Konzepte, gigantische Investitionen - Aldi rüstet weltweit zum Angriff. Während die Konkurrenz auf unwirtliche Kreditmärkte angewiesen ist, nutzt der Discounter seine Finanzstärke. Auch in deutschen Filialen ändert sich vieles.

Großzügiger Arbeitgeber: Gehälter bei Aldi Süd

Endsalär* Position
62.000 Euro Trainee, einjähriges Programm für Hochschulabsolventen
140.000 Euro Regionalverkaufsleiter im dritten Berufsjahr, zuständig für bis zu sechs Filialen mit zusammen 50 bis 70 Mitarbeitern
280.000 Euro Prokurist in einer der 31 deutschen Aldi-Süd-Gesellschaften, verantwortlich für Einkauf, Filialentwicklung oder Logistik
600.000 Euro Geschäftsführer, leitet eine der 31 deutschen Aldi-Süd-Gesellschaften, zu denen jeweils rund 50 Filialen gehören
1,5 Millionen Euro Deutschland-Chef
3 Millionen Euro Mitglied des Koordinierungsrats, der operativen Führung
*Aldi Süd zahlt im Gegensatz zu Aldi Nord keine Boni; Durchschnittsgehälter.
Mehr lesen über
Verwandte Artikel