DaimlerChrysler Wettrennen ins World Wide Web

Im weltweiten Verdrängungskampf der Autogiganten setzt eine neue Runde ein. Die Hersteller wollen das E-Business erobern. Ziele sind höhere Effizienz und der Vorstoß in neue Wachstumsfelder. Schon sehen sich Ford, General Motors und Toyota in Front. DaimlerChrysler-Chef Jürgen Schrempp indes drückt aufs Tempo, er will die Pole-Position.
Von Wolfgang Hirn und Frank Scholtys
Verwandte Artikel