Fußballklubs: Spielwiese für Manager, Politiker und Milliardäre
Foto: Foto: DPA
Fotostrecke

Fußballklubs: Spielwiese für Manager, Politiker und Milliardäre

Bundesliga Amateure gegen Profis

Dortmund feiert die Meisterschaft, Wolfsburg sichert sich im Schlussspurt den Klassenerhalt. Die Vereine sind zum Tummelplatz von Topmanagern und Unternehmern geworden. Doch warum gewinnt am Ende so oft das Chaos?

Manager schießen keine Tore

Manager-dichte* Durch-schnittlicher Tabellen-platz**
1. 1. FC Köln: Friedrich Neukirch (V/Klosterfrau), Karl-Ludwig Kley (ARV/Merck), Christian Berner (AR/Lekkerland), Manfred Hell (AR/Jack Wolfskin), Peter Hofacker (AR/Gerling), Lothar Ruschmeier (AR/Oppenheim-Esch), Lionel Souque (AR/Rewe) 14,5
2. FC Bayern München: Herbert Hainer (AR/Adidas), Timotheus Höttges (AR/Deutsche Telekom), Dieter Rampl (AR/Uni Credit), Rupert Stadler (AR/Audi), Martin Winterkorn (AR/VW) 1,7
3. VfB Stuttgart: Erwin Staudt (Präs./IBM), Dieter Hundt (ARV/BDA), Joachim Schmidt (AR/Mercedes-Benz), Gerd Mäuser (AR/Porsche), Rudolf Zipf (AR/LBBW) 5,9
4. Bayer 04 Leverkusen: Werner Wenning (Vors. GA/Bayer), Johannes Dietsch (GA/Bayer), Rainer Meyer (GA/Bayer), Michael Schade (GA/Bayer) 6,0
5. Eintracht Frankfurt: Wilhelm Bender (ARV/Fraport), Reinhard Gödel (AR/VR Leasing), Philip Holzer (AR/Goldman Sachs), Dietmar Schmid (AR/BHF-Bank) 13,3
6. Borussia Dortmund: Gerd Pieper (ARV/Stadtparfümerie Pieper), Friedrich Merz (AR/Mayer Brown), Peer Steinbrück (AR/Ex-Bundesfinanzminister) 6,0
7. Hamburger SV: Ernst-Otto Rieckhoff (ARV/Shell), Alexander Otto (AR/ECE), Eckart Westphalen (AR/Signal-Iduna) 7,0
8. VfL Wolfsburg: Francisco Garcia Sanz (ARV/VW), Hans Dieter Pötsch (AR/VW), Stephan Grühsem (AR/VW) 9,0
9. Schalke 04: Clemens Tönnies (ARV/Tönnies Fleisch), Peter Lange (AR/WAZ Mediengruppe) 4,2
10. Hannover 96: Martin Kind (GF/Kind-Gruppe), Rainer Feuerhake (ARV/Tui) 11,5
11. Werder Bremen: Klaus Filbry (GF/Adidas), Werner Brinker (AR/EWE) 4,3
12. TSG 1899 Hoffenheim: Dietmar Hopp (Beiratsvors./SAP), Gerhard Oswald (Beirat/SAP) 9,0
13. 1. FC Nürnberg: Rolf Woy (V/DiBa), Klaus Wübbenhorst (AR/GfK) 13,1
14. FC St. Pauli: Bernd-Georg Spies (Präsidium/Russell Reynolds), Christoph Kröger (AR/BP) 18,0
15. Mönchengladbach: Rolf Königs (Präs./Aunde GmbH) 13,1
16. SC Freiburg 13,4
17. 1. FC Kaiserslautern 12,0
18. 1. FSV Mainz 05 11,7
*Nach Anzahl von aktuellen und ehemaligen Managern sowie Unternehmern in den Gremien der Vereine
**in den vergangenen zehn Jahren (es wurden nur die Jahre in der Ersten Liga berücksichtigt).
Legende: AR = Aufsichtsrat, ARV = Aufsichtsratsvorsitzender, GA = Gesellschafterausschuss, GF = Geschäftsführer, Präs. = Präsident, V=Vorstand.
Quelle: eigene Berechnungen
Mehr lesen über
Verwandte Artikel