Analyse Was auf die deutsche Wirtschaft zukommt

Die deutsche Industrie ist für die Ära teuren Kapitals schlecht gerüstet. Die Unternehmen haben hohe Schulden aufgetürmt, die bei steigenden Zinsen zum Nachteil im Wettbewerb werden. Geld fließt in die Schwellenländer.
Chemiewerk der BASF in Ludwigshafen: Die deutsche Industrie ist vergleichsweise hoch verschuldet

Chemiewerk der BASF in Ludwigshafen: Die deutsche Industrie ist vergleichsweise hoch verschuldet

Foto: dapd
Kapital: Anstieg der globalen Nachfrage - und die Folgen
Fotostrecke

Kapital: Anstieg der globalen Nachfrage - und die Folgen

Foto: manager magazin