Quartett ohne Ass: Die aussichtsreichsten Anwärter auf den Chefposten der Deutschen Bank
Foto: Arne Dedert/ picture alliance / dpa
Fotostrecke

Quartett ohne Ass: Die aussichtsreichsten Anwärter auf den Chefposten der Deutschen Bank

Deutsche Bank Ackermanns Unvollendete

Josef Ackermann bereitet einen glanzvollen Abgang mit Rekordgewinn vor.  Doch der Konzern präsentiert sich als Baustelle, und der Aufsichtsrat tut sich schwer, einen Nachfolger zu finden. Auch externe Kandidaten wie Axel Weber werden gehandelt. Klar ist nur: Der Neue muss endlich die Strategie des Geldhauses in die Realität umsetzen.
Von Thomas Katzensteiner und Ulric Papendick
Mehr lesen über