Arbeitsrecht Zehn Irrtümer von Führungskräften

Eine Beförderung hat nicht nur Vorteile, und auch Boni und Abfindung sind keineswegs sicher. Viele Führungskräfte zeigen erschreckende Naivität, wenn es um ihre Verträge geht. Wer im kühlen Wind der Chefetage überleben will, sollte seine Rechte kennen. Ein Überblick über verbreitete Irrtümer.
Arbeitsverträge: Der mm-Wegweiser zeigt, wie eine perfekte Übereinkunft aussehen kann

Arbeitsverträge: Der mm-Wegweiser zeigt, wie eine perfekte Übereinkunft aussehen kann

Foto: Oliver Sperl
Foto: Oliver Sperl
Arbeitsvertrag: Ein unbefristeter Geschäftsführervertrag kann jederzeit gekündigt werden

Arbeitsvertrag: Ein unbefristeter Geschäftsführervertrag kann jederzeit gekündigt werden

Foto: Oliver Sperl
Beförderung: Mehr Einkommen und Prestige, aber deutlich geringerer Kündigungsschutz

Beförderung: Mehr Einkommen und Prestige, aber deutlich geringerer Kündigungsschutz

Foto: Oliver Sperl
Von wegen Abfindung: Firmen sind höchst selten zur Zahlung einer Abfindung verpflichtet

Von wegen Abfindung: Firmen sind höchst selten zur Zahlung einer Abfindung verpflichtet

Foto: Oliver Sperl
Fristlose Kündigung: Ruhe bewahren und private Daten löschen, dann Klage erheben

Fristlose Kündigung: Ruhe bewahren und private Daten löschen, dann Klage erheben

Foto: Oliver Sperl
Probezeit: Ob eine Sekunde oder tausend Jahre vereinbart werden, spielt im Streitfall keine Rolle

Probezeit: Ob eine Sekunde oder tausend Jahre vereinbart werden, spielt im Streitfall keine Rolle

Foto: Oliver Sperl
D&O Versicherung: Versicherer nutzen jedes Schlupfloch - zum Beispiel "nicht organschaftliches Handeln"

D&O Versicherung: Versicherer nutzen jedes Schlupfloch - zum Beispiel "nicht organschaftliches Handeln"

Foto: Oliver Sperl
Kampf um Boni: Viele Unternehmen legen freiwillige Zahlungen fest

Kampf um Boni: Viele Unternehmen legen freiwillige Zahlungen fest

Foto: Oliver Sperl
Eigentümerwechsel: Change of Control-Klauseln sind für Manager höchst lukrativ

Eigentümerwechsel: Change of Control-Klauseln sind für Manager höchst lukrativ

Foto: Oliver Sperl
Abgeschoben: Der Verschiebebahnhof ist arbeitsrechtlich unbedenklich, deshalb sollten Führungskräfte vorbeugen und die Tätigkeit konkret festschreiben lassen

Abgeschoben: Der Verschiebebahnhof ist arbeitsrechtlich unbedenklich, deshalb sollten Führungskräfte vorbeugen und die Tätigkeit konkret festschreiben lassen

Verträge für Führungskräfte: In den Details zu Boni und zur Haftung lauern zahlreiche Fallen

Verträge für Führungskräfte: In den Details zu Boni und zur Haftung lauern zahlreiche Fallen

Foto: Oliver Sperl