Arcandor-Chef Eick Der zweite Mann

Selten zuvor ist ein Topmanager, der sich so viel vorgenommen hatte, in so kurzer Zeit so gründlich gescheitert wie Arcandor-Chef Karl-Gerhard Eick. Wenn Tragik ein Moment der Wirtschaft ist - hier ist sie zu besichtigen. Warum nur hat sich Eick derart im Karstadt-Konzern getäuscht? Die Gründe liegen vor allem in ihm selbst.