Top-Arbeitgeber Deutschlannd Wer aufsteigt, wer verliert

Welche Unternehmen konnten bei den Absolventen zulegen? Welche Branchen haben an Ansehen gewonnen? manager-magazin.de zeigt die Trends im Ranking der Toparbeitgeber.
Von Michael Gatermann und Klaus Werle

Tops und Flops der Wirtschaftswissenschaftler

Der Autohersteller Audi, EADS und die Boston Consulting Group sind die größten Gewinner im Ansehen der Wirtschaftswissenschaftler. Die größten Verlierer heißen BMW, Ikea und KPMG. Die Veränderungen beziehen sich auf den Vergleich zum Vorjahr.

Deutschland-Ranking: Die größten Aufsteiger im Urteil der Wirtschaftswissenschaftler - Rang 1 bis 10

Rang 2008 (2007) Unternehmen Rangverbesserung Prozent 2008 Veränderung zu 2007 in Prozentpunkten
3 (8) Audi plus 5 Ränge 7,9 +1,1
39 (64) EADS plus 25 Ränge 2,1 +0,9
14 (17) BCG plus 3 Ränge 4,3 +0,8
30 (45) Aldi Süd plus 15 Ränge 2,5 +0,7
16 (26) Robert Bosch plus 11 Ränge 3,6 +0,7
27 (33) Eon plus 6 Ränge 2,7 +0,5
32 (42) BASF plus 10 Ränge 2,4 +0,5
35 (50) Sparkassen-Finanzgruppe plus 5 Ränge 2,2 +0,5
21 (28) Volkswagen plus 7 Ränge 3,2 +0,4
35 (45) ThyssenKrupp plus 10 Ränge 2,2 +0,4
12 (14) McKinsey plus 2 Ränge 5,2 +0,4
* Prozentangaben stehen für den Anteil der Absolventen, die die jeweilige Firma als ihren Top-Arbeitgeber gewählt haben.
Quelle: Trendence Institut 2008

Deutschland-Ranking: Die größten Absteiger im Urteil der Wirtschaftswissenschaftler - Rang 1 bis 10

Rang 2008 (2007) Unternehmen Rangverschlechterung Prozent 2008 Veränderung zu 2007 in Prozentpunkten
2 (1) BMW minus 1 Rang 9,7 -1,7
19 (13) Ikea minus 6 Ränge 3,5 -1,4
7 (4) KPMG minus 3 Ränge 6,5 -1,2
35 (23) Tchibo minus 12 Ränge 2,2 -1,1
39 (26) Bertelsmann minus 13 Ränge 2,1 -0,8
4 (3) Pricewaterhouse
Coopers
minus 1 Rang 7,0 -0,8
29 (23) Beiersdorf minus 6 Ränge 2,6 -0,7
67 (45) UBS minus 22 Ränge 1,1 -0,7
6 (5) Ernst Young minus 1 Rang 6,7 -0,7
8 (7) Adidas minus 1 Rang 6,4 -0,6
24 (17) Coca Cola minus 7 Ränge 2,9 -0,6
25 (21) Puma minus 4 Ränge 2,8 -0,6
58 (36) KfW minus 22 Ränge 1,4 -0,6
58 (36) Roland Berger minus 22 Ränge 1,4 -0,6
* Prozentangaben stehen für den Anteil der Absolventen, die die jeweilige Firma als ihren Top-Arbeitgeber gewählt haben.
Quelle: Trendence Institut 2008

Tops und Flops der Ingenieure

Deutschland-Ranking: Die größten Aufsteiger im Urteil der Ingenieure - Rang 1 bis 10

Rang 2008 Aufsteiger Rangverbesserung Prozent 2008 Veränderung zu 2007 in Prozentpunkten
7 (8) Robert Bosch plus 1 Rang 8,2 2,1
6 (6) EADS 8,3 1,1
8 (11) Volkswagen plus 3 Ränge 6,3 1,1
16 (20) Bayer plus 4 Ränge 3,6 1,1
11 (12) ThyssenKrupp plus 1 Rang 5,4 1,0
12 (15) BASF plus 3 Ränge 4,2 0,6
30 (56) EnBW plus 26 Ränge 1,6 0,5
23 (32) Continental plus 9 Ränge 2,0 0,4
30 (52) Evonik plus 22 Ränge 1,6 0,4
17 (18) MAN plus 1 Rang 3,3 0,4
* Prozentangaben stehen für den Anteil der Absolventen, die die jeweilige Firma als ihren Top-Arbeitgeber gewählt haben.
Quelle: Trendence Institut 2008

Deutschland-Ranking: Die größten Absteiger im Urteil der Ingenieure - Rang 1 bis 10

Rang 2008 (2007) Unternehmen Rangverschlechterung Prozent 2008 Verbesserung 2008 in Prozent
3 (1) BMW minus 2 Ränge 14,0 -4,8
15 (10) Bosch Rexroth AG minus 5 Ränge 3,7 -2,1
4 (4) Siemens 12,0 -1,9
2 (3) Porsche minus 1 Rang 15,6 -1,3
5 (5) Daimler 9,3 -1,0
28 (20) AMD in Dresden minus 8 Ränge 1,8 -0,7
20 (17) ABB minus 4 Ränge 2,4 -0,7
64 (32) Nokia minus 32 Ränge 1,0 -0,6
25 (33) Carl Zeiss minus 8 Ränge 1,9 -0,5
22 (19) ESA European Space Agency minus 3 Ränge 2,2 -0,5
* Prozentangaben stehen für den Anteil der Absolventen, die die jeweilige Firma als ihren Top-Arbeitgeber gewählt haben.
Quelle: Trendence Institut 2008

Tops und Flops auf lange Sicht

für mm 09/2008 Seite 128

für mm 09/2008 Seite 128

Foto: manager magazin
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.