Arbeitsrecht Wider die Datenspitzel

Der Lidl-Skandal hat gezeigt: Unternehmen dürfen ihre Mitarbeiter nur in seltenen Ausnahmefällen ausspähen. Auch der Firmencomputer ist in aller Regel tabu. Arbeitgeber sollten verinnerlichen, dass illegale Spitzeleien nicht nur zur Unverwertbarkeit gewonnener Erkenntnisse führen, sondern Straftaten darstellen.
Von Peter Rölz
Verwandte Artikel