Galileo Kleiner Angstgegner

Bei der EADS-Tochter Astrium herrscht helle Aufregung. Ausgerechnet eine andere deutsche Firma, die Bremer OHB Technology, will sich im Verbund mit der britischen SSTL ebenfalls um den Bau der 26 Galileo-Satelliten bewerben. Der Wettstreit unter ungleichen Bietern droht das Milliardenprojekt weiter zu verzögern.