Samstag, 7. Dezember 2019

Gesellschaft Sehnsucht nach Sinn

4. Teil: Mehr als Geld und Zinsen

Einer US-Studie zufolge wird Wal-Mart im Vergleich zu Wettbewerbern mit gut 8 Prozent Bewertungsabschlag gehandelt. Das schlechte Image kostet den Konzern rund 16 Milliarden Dollar Marktkapitalisierung.

Ins Grüne getroffen: Solarworld-Gründer Asbeck
In Zeiten der neu erwachten Kapitalismusskepsis haben jene Unternehmen einen Vorteil, die mehr bieten als Geld und Zinsen. Gut dran sind Firmen, die gegenüber ihren Mitarbeitern, Kunden und Investoren glaubhaft machen: Wer unsere Aktien oder Produkte kauft oder uns seine Arbeitskraft zur Verfügung stellt, der verwandelt damit die Welt eher in einen besseren Ort als in einen schlechteren. So wie die Solarworld AG Börsen-Chart zeigen.

Falls es noch eines Beweises bedarf, dass ökologische Verantwortung nicht mit Askese einhergehen muss: Solarworld-Gründer Frank Asbeck liefert ihn. In seiner prächtigen Villa, inmitten eines verwunschenen Parks am Godesberger Rheinufer gelegen, empfängt Asbeck in zerrissenen Jeans und einem weit aufgeknöpften Oberhemd. An den Füßen: Birkenstock.

Auf dem Parkplatz zwischen Torhaus, Orangerie und Hauptgebäude: ein Porsche 911 Cabriolet (für die Gattin), ein Toyota Land Cruiser (für die Ausflüge mit den drei Kindern), ein Maserati Quattroporte (für den Spaß). Seine persönliche CO2-Bilanz versucht Asbeck wieder in Ordnung zu bringen, indem er den Strom für seine Villa mit einer Wasserturbine im Rhein gewinnt.

Kontraste prägen Asbecks Lebensstil wie auch seine Biografie. Irgendwann führte er mal eine Pioniergruppe bei der (westdeutschen) Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend, anschließend war er Gründungsmitglied der Grünen und verkaufte Gebrauchtmaschinen nach Afrika.

Heute ist Asbeck Rotarier und diskutiert mit bei Angela Merkels Energiegipfeln. 1998 gründete Asbeck Solarworld. Solarzellen waren damals Nischenprodukte, die sich laut Asbeck "allenfalls idealistische Oberstudienräte aufs Dach schraubten".

© manager magazin 7/2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung