Universitäten Eliten im Verbund

Die Exzellenzinitiative der Bundesregierung hat Bewegung in die deutsche Unilandschaft gebracht. Einzelne Standorte erfinden sich neu. Den größten Erfolg versprechen indes Hochschulallianzen. Eine kritische Bestandsaufnahme.

Der Süden liegt vorn: Universitäten in Süddeutschland haben die meisten forschungsstarken Fächer

1. TU München 87,5*
2. Universität Heidelberg 69,2
3. Universität Karlsruhe 66,7
4. Universität Freiburg 61,5
5. Universität Stuttgart 60,0
6. LMU München 57,1
7. Universität Göttingen 53,8
8. Universität Frankfurt/M. 50,0
9. Freie Universität Berlin 46,2
9. Humboldt-Universität Berlin 46,2
9. Universität Köln 46,2
12. Universität Tübingen 42,9
13. RWTH Aachen 41,7
14. TU Darmstadt 40,0
15. Universität Bielefeld 36,9
* Anteil der forschungsstarken Fächer in Prozent.
Quelle: Centrum für Hochschulentwicklung, 2006: