Mittwoch, 29. Januar 2020

Was macht eigentlich Klaus Luft?

2. Teil: Wachstum statt Verteilungskampf

Leidenschaftlich plädiert der Unternehmer für Wachstum statt Verteilungskampf. "Warum kann eine Familie die Kinderfrau nicht ganz von der Steuer absetzen?", fragt er. Durch solch schlechte Gesetze gingen doch gleich zwei Jobs verloren - der der Mutter, die zu Hause bleibt, und der der Haushaltshilfe.

Vielbeschäftigt: Klaus Luft engagiert sich für Studenten, fungiert als Honorarkonsul und berät Unternehmen
Dell
Vielbeschäftigt: Klaus Luft engagiert sich für Studenten, fungiert als Honorarkonsul und berät Unternehmen
Politisch engagiert sich Luft nach der Hartz-Erfahrung dennoch nicht mehr. Lieber unterstützt er mit seiner Klaus Luft Stiftung Studenten, derzeit 40 junge Leute überwiegend aus dem Ausland. Eine Ausstellung von Künstlern aus Estland förderte die Stiftung auch schon, Luft fungiert als estnischer Honorarkonsul.

Fast wie nebenbei erwähnt Luft noch seinen Job bei der Investmentbank Goldman Sachs Börsen-Chart zeigen, die er etwa bei der Privatisierung der Telekom unterstützte. Seit Mai dieses Jahres dient er zudem der französischen Versicherung AGF als Aufsichtsrat. Beim Mittelständler ASB Grünland aus Ludwigsburg interessiert er sich als Beirat für Blumenerde und Torf.

Dem üblichen Wahn ehemaligen Führungspersonals, sich überzubeschäftigen, hängt Luft nach eigener Einschätzung jedoch nicht an. Ihm bleibe genügend Zeit zum Wandern und Skifahren rund um seine Ferienwohnung im schweizerischen Klosters.


Zur Person

Bekannt wurde Klaus Luft (65) durch seine Karriere beim Computerhersteller Nixdorf, wo er 1967 als Vertriebschef für Süddeutschland begann.

Im März 1986 übernahm er die Nachfolge des Hightech-Pioniers Heinz Nixdorf, der kurz vor seinem 61. Geburtstag an Herzversagen gestorben war.

Unter der Führung des Vertriebsprofis wuchs der Rechnerproduzent Nixdorf zunächst noch kräftig, stürzte dann aber 1989 tief in die roten Zahlen. Im November trat Luft zurück. Der Konzern wurde 1990 von Siemens Börsen-Chart zeigen übernommen.

Seite 2 von 2

© manager magazin 11/2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung